DRUCKEN

ISO 9001


Die ISO 9001 ist eine Norm, die die Anforderungen an ein QM-System festlegt, wie Produkte und Dienstleistungen für Kunden und Kundinnen zufriedenstellend bereitgestellt werden müssen.
Mit den ISO-Normen wurden Grundsätze, wie z.B. Kundenorientierung, Prozessorientierung, ständige Verbesserung u.v.m. des Qualitätsmanagements aufgestellt, die dazu benutzt werden, die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens zu verbessern.

Wenn ein QM-System einen bestimmten Qualitätsstandard gemäß Norm aufweist, die definierten Qualitätskriterien also erfüllt, besteht die Möglichkeit, dieses zertifizieren zu lassen.
Das heißt, die Norm gibt die Rahmenbedingungen für die Erfüllung eines Standards vor und das Unternehmen legt fest, wie es getan wird.

Die Zertifizierung bestätigt diesen Qualitätsstandard. Wird dieser nicht mehr erfüllt, wird das Zertifikat entzogen. Es ist daher notwendig, diesen Standard zu halten und zu versuchen, ihn in weiterer Folge zu erhöhen. Durch eine ständige Prozessverbesserung wird die Kundenzufriedenheit erhöht.

Für die Kunden und Kundinnen bedeutet das Zertifikat eine Sicherstellung, dass sie die erwartete Qualität auch erhalten.

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

In der VAEB konnten durch unser QM-System mittlerweile verschiedene Bereiche nach ISO 9001:2008 zertifiziert werden.

Unser QM-System soll nicht ausschließlich die Zertifizierung aufrecht erhalten, sodass nur noch ein Gütesiegel übrig bleibt, es soll mit Ihrer Unterstützung ein allgemeiner Nutzen im System bewirkt werden.

Ein QM-System soll einen Rahmen für ständige Verbesserung bieten, damit die Gewissheit besteht, dass die Zufriedenheit sowie der Nutzen für Kunden und Kundinnen und andere Beteiligte (wie der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen) erhöht werden.
Um dem entsprechen zu können, optimieren wir Arbeitsabläufe und versuchen, Flexibilität, Identifikation und Selbstorganisation zu erhöhen.

Unsere Kunden und Kundinnen sollen erkennen, dass sich unsere Leistungen ständig verbessern, auch wenn uns rechtliche Rahmenbedingungen sehr oft einschränken.

Den betroffenen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen soll bewusst werden, dass durch ihre Unterstützung und Mitarbeit bei Maßnahmen zur Verbesserung im Rahmen des Qualitätsmanagements, der eigene Arbeitsablauf erleichtert wird.