DRUCKEN

Bad Hofgastein

Gesundheitseinrichtung der VAEB

spezialisiert auf die Behandlung von rheumatischen Erkrankungen und Morbus Bechterew

856867_Hofgastein_B2.jpg

Programmschwerpunkte

  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • entzündliche Krankheiten wie Morbus Bechterew und rheumatoide Arthritis (Polyarthritis)
  • Physio-Aktivbehandlung für den gesamten Bewegungsapparat vor und nach Oparationen
  • rehabilitative Behandlungen

Therapieangebot

  • Gasteiner Radonthermalwannenbäder
  • Einfahrten in den Gasteiner Heilstollen
    (für Morbus Bechterew, rheumatoide Arthritis und Psoriasisarthritis)
  • Unterwassertherapie (Druckstrahlmassagen und Gymnastik)
  • Physiotherapie in Form von Einzel- und Gruppengymnastik
  • Fangopackungen / Moorpackungen
  • Elektrotherapie
  • medizinische Heilmassagen (klassische Heilmassage und Sondertechniken)
  • betreute medizinische Trainingstherapie
  • Nordic Walking
  • Gruppentermine zu Stress-, Schmerz- und Entspannungsthemen
  • Psychologische Einzelberatungen

Diagnostik

  • Messung der Körperzusammensetzung (BIA Messung)
  • Ernährungsberatung
  • Fitnesstest (Ergometer)
  • Methodenberatung zur Raucherentwöhnung



up

Kontakt & Anfahrtsplan

Die Gesundheitseinrichtung liegt im Herzen von Bad Hofgastein, angrenzend an die Fußgängerzone und den Kurpark und aus besteht aus zwei individuellen Häusern - dem Kurhaus Hohe Tauern und dem Kurhaus Ferdinand Hanusch - sowie dem Therapiezentrum "Villa Pyrker".


Kurhaus "HOHE TAUERN"
Gerichtsstraße 8, 5630 Bad Hofgastein

Tel: 050 2350-37600 
Fax: 050 2350-77600


Kurhaus "FERDINAND HANUSCH"
Pyrkerstraße 9, 5630 Bad Hofgastein


Anreise:

BAHN:
Von Norden (Salzburg) oder von Süden (Villach) über die Tauernstrecke.
Bahnhof: BAD HOFGASTEIN

Es wird empfohlen, zur Anreise nach Möglichkeit öffentliche Verkehrsmittel zu benützen, da bei den Kurhäusern nur wenige Parkmöglichkeiten (>bitte um telefonische Vorreservierung!) vorhanden sind.

linkRoutenplaner für öffentliche Verkehrsmittel