DRUCKEN

Lehrlingsausbildung in der VAEB

Logo: VAEB

Die dreijährige Ausbildung zur/ zum Verwaltungsassistentin/ Verwalt-ungsassistenten erfolgt in der Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau im dualen Ausbildungssytem (Theorie und Praxis).

Der theoretische Teil wird größtenteils in der Berufsschule absolviert und nimmt im 1. Lehrjahr zwei und im 2. und 3. Lehrjahr einen Tag pro Woche in Anspruch (ganztägig).
Der praktische Teil wird an den je nach Lehrjahr restlichen Wochen-tagen in der Hauptstelle Wien erlernt und durch die Betreuung von motivierten und qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie interessanten und verantwortungsvollen Aufgaben intensiviert.

Hauptstelle Wien

Hauptstelle Wien
Linke Wienzeile 48-52, 1060 Wien











Die Ausbildung basiert auf dem Rotationsprinzip. Das bedeutet, unsere Lehrlinge wechseln intern alle sechs Monate die Abteilungen und gewinnen so einen sehr guten Gesamtüberblick über die Struktur der VAEB. Das dadurch erworbene Wissen ist für den weiteren Werdegang bzw. mögliche Aufstiegschancen von großer Bedeutung.

Nach drei abwechslungsreichen und qualitativ hochwertigen Ausbildungsjahren schließen unsere Lehrlinge mit einer Lehrabschlussprüfung an der WKO (Wirtschaftskammer Österreich)ab. Diese setzt sich aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil zusammen und gilt als Abschluss einer Lehrausbildung zur/ zum Verwaltungsassistentin/ Verwaltungsassistenten.

Falls auch du Interesse an einer Lehre zur/ zum Verwaltungsassistentin/ Verwaltungsassistent in der VAEB hast, schicke uns deine Bewerbung per Mail an

Anton Hobel
Hauptstelle Wien
Linke Wienzeile 48-52
1060 Wien
linkanton.hobel@vaeb.at
Tel.: 050 2350-39310




                                                    Wansch, Lehninger, Fritz, Schneeberger