DRUCKEN

Benchmarking



Die Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau ist seit dem Jahr 2000 Kompetenzzentrum für Effizienz- und Effektivitätsanalysen und Benchmarking.


Diese Effizienz- und Produktivitätsanalysen stellen weitverbreitete Verfahren zur vergleichenden Bestimmung der Leistungsfähigkeit von Wirtschaftseinheiten dar.

Die Ermittlung von Frontierproduktionsfunktionen als Referenzmaßstab ist dabei in den letzten Jahren auf verschiedenen Ebenen methodisch sowie auch anwendungsbezogen weiterentwickelt worden. Die sogenannte Data Envelopment Analysis (DEA) ist eine nichtparametrische Variante dieser Verfahren. Zusätzlich zur Effizienzmessung bietet die VAEB einen umfassenden Methodenmix zur Verbesserung von Einheiten mittels Benchmarking an.


Seit Herbst 2001 ist unser Kompetenzzentrum auch einer Zertifizierung gemäß der Norm EN ISO 9001:2000 erfolgreich unterzogen.
Seit dem Jahr 2000 wurden zahlreiche Projekte im österreichischen Gesundheitswesen durchgeführt.