DRUCKEN

Höherversicherung


up

Zweck der Höherversicherung


Die eingezahlten Beiträge bewirken später eine höhere Pensionsleistung.

up

Personenkreis


Personen, die in der Pensionsversicherung pflicht-, weiter- oder selbstversichert sind, können neben der bestehenden Pflichtversicherung bzw. freiwilligen Versicherung Beiträge zur Höherversicherung entrichten.

up

Höhe der Zahlungen


Die Höhe der Beiträge und der Zeitpunkt der Einzahlung können frei gewählt werden.

Die höchstmögliche Beitragsleistung beträgt EUR 9.720,00.

up

Berechnung der Leistung


Mit den eingezahlten Beiträgen erwerben Sie einen eigenen Pensionsbestandteil, den "besonderen Steigerungsbetrag".

Dieser Beitrag errechnet sich nach versicherungsmathematischen Grundsätzen, wobei

 das Lebensalter zum Zeitpunkt der jeweiligen Einzahlung,
 das Alter zum Zeitpunkt des Pensionsantrittes und
 das Geschlecht


eine Rolle spielt.

Um eine entsprechende Aktualität zu gewährleisten, werden die für zurückliegende Beiträge zum Stand des jeweiligen Pensionsstichtages aufgewertet.

up

Steuerliche Begünstigungen


Geleistete Höherversicherungsbeiträge können im Rahmen der Sonderausgaben steuerlich abgesetzt werden.

Bei der Auszahlung zur Pension als "besonderer Steigerungsbetrag" gelten 75 % als steuerfrei.