DRUCKEN

Pensionsversicherungs-ABC / T, U


up

Teilgutschrift

Von der jährlichen Beitragsgrundlagensumme (begrenzt mit der Jahreshöchstbeitragsgrundlage) werden 1,78 Prozent als Teilgutschrift ins Pensionskonto eingetragen.

up

Teilpension

Bei einer krankheitsbedingten Pension mit einem Stichtag ab 01.01.2001 kann ein Erwerbseinkommen dazu führen, dass nur ein Teil der Pension ausbezahlt wird.

up

Übergangsgeld aus der Pensionsversicherung

Leistung, die der versicherten Person während der Dauer medizinischer oder beruflicher Rehabilitationsmaßnahmen aus der Pensionsversicherung gebührt.

up

Überprüfung der Versicherungszeiten und des Pensionsanspruches

In diesem Verfahren wird überprüft, ob alle erworbenen Versicherungszeiten bereits erfasst sind. Dies soll bei einem künftigen Pensionsverfahren eine rasche Erledigung sichern. Weiters können Versicherte jederzeit überprüfen lassen, ob die Voraussetzungen für eine vorzeitige Alterspension oder eine Alterspension erfüllt sind bzw. erfüllt werden können.

up

Umschulungsgeld

Das Umschulungsgeld gebührt für ab dem 1. Jänner 1964 geborene Personen bei Anspruch auf berufliche Maßnahmen der Rehabilitation und Vorliegen von vorübergehender Invalidität/Berufsunfähigkeit von mindestens sechs Monaten. Für die Durchführung der Umschulungsmaßnahmen sowie zur Auszahlung des Umschulungsgeldes ist das Arbeitsmarktservice zuständig.


up

Unterstützungsfonds

Siehe finanzielle Unterstützung