DRUCKEN

Zahnersatz


Jede Leistung aus dem Bereich Zahnersatz ist bewilligungspflichtig.
Beim Zahnersatz wird unterschieden zwischen:

  • Abnehmbarem Zahnersatz (Total- und Teilprothesen aus Metall oder Kunststoff)
  • Festsitzendem Zahnersatz (Kronen, gegossene Stiftaufbauten, Brückenglieder und —pfeiler)


Kronen, Brücken und Stiftzähne werden in den Zahnambulatorien der VAEB angeboten. Es handelt sich bei diesen Leistungen allerdings um keine Vertragsleistung. Die Patienten müssen die Kosten dafür (pro Krone ca. € 472,--) selbst tragen.

Nicht genehmigungspflichtig sind

  • Zuschüsse zu Zahnkronen, Brückenpfeiler, Brückengliedern und
  • die Reparatur von kieferorthopädischen Apparaten sowie Zahnersatzstücken.


Für festsitzenden Zahnersatz (Zahnkronen, Stiftzähne und Brücken) leistet die VAEB bei medizinischer Notwendigkeit einen Zuschuss von 22% der Kosten, maximal bis zu € 100,-- pro Einheit. Mit diesem Zuschuss sind auch Provisorien abgegolten. Für (Stift-)Aufbauten, Edelmetallkosten und Kronen auf Weisheitszähnen wird kein Zuschuss geleistet.

linkDetails zur Gebrauchsdauer von Zahnersatz