DRUCKEN

Ärztliche Hilfe


Alle Versicherten und alle mitversicherten Angehörigen der VAEB können bei einer der folgenden Stellen ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen: 

  • Vertragsärzte (Allgemeinmediziner, Fachärzte, Gruppenpraxen)
  • Ärzte in Vertragseinrichtungen (Ambulatorien anderer SV-Träger, private Ambulatorien)
  • Ärzte in eigenen Einrichtungen der VAEB (z.B. Zahnambulatorien)
  • Wahlärzte und Wahl-Gruppenpraxen
  • Ärzte in Wahleinrichtungen

Es herrscht das Prinzip der freien Arztwahl! Sie haben die freie Wahl, zu welchem Arzt oder Ambulatorium Sie gehen wollen.


Es gibt allerdings folgende Unterschiede:


Inanspruchnahme der ärztlichen Hilfe bei

  • Vertragsärzten (Allgemeinmediziner, Fachärzte, Gruppenpraxen)
  • Ärzte in Vertragseinrichtungen (Ambulatorien anderer SV-Träger, private Ambulatorien)
  • Ärzte in eigenen Einrichtungen der VAEB (z.B. Zahnambulatorien). 

Sie müssen für die ärztliche Hilfe nur Ihre e-card vorlegen. Damit werden die Kosten automatisch bezahlt. Bei der VAEB gibt es nicht das jährliche Entgelt für die e-card von 11,10 Euro, die die Versicherten nach jeder ärztlichen Behandlung einen Behandlungsbeitrag bezahlen.

Für Überweisungen, Bewilligungen und Transportaufträge sind zwar Scheine erforderlich, diese liegen aber bei jedem Vertragsarzt / jeder Vertragsärztin als Ersatzpatientenschein der VAEB auf. Diese Scheine sind für Patienten kostenlos.


Wenn Sie ärztliche Hilfe bei

  • Wahlärzten und Wahl-Gruppenpraxen
  • Ärzten in Wahleinrichtungen,

in Anspruch nehmen sind folgende Punkte zu beachten:

Kostenerstattung

Bei Wahlärzten müssen Sie die Behandlung zunächst selbst bezahlen. Achten Sie darauf, dass Sie eine Rechnung bekommen, auf der die ärztlichen Leistungen genau aufgelistet sind. Wenn Sie bar bezahlen, muss dies auf der Rechnung vom Arzt vermerkt werden.

Die Rechnung und der Zahlungsnachweis und eventuell vorhandener Zuweisungen schicken Sie bitte unter Beilage des ausgefüllten Kostenerstattungsantrags

  • per Post an:
    Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau
    Kostenerstattung
    Linke Wienzeile 48-52
    1060 Wien

  • per Fax: 050 2350-72600

  • per eMail:  linkke-antrag@vaeb.at


Die VAEB bezahlt höchstens die Kosten, die auch bei einem Vertragsarzt angefallen wären. Der gesetzlich vorgeschriebene Behandlungsbeitrag wird direkt bei der Kostenerstattung abgezogen.