DRUCKEN

Kostenanteil



Die Kosten für Heilbehelfe (ausgenommen Sehbehelfe/Brillen) und Hilfsmittel werden von der VAEB nur dann übernommen, wenn deren Kassentarif höher als € 32,40 (inkl. MWST) ist.

Teilkosten für Sehbehelfe/Brillen werden von der VAEB nur dann übernommen, wenn deren Kassentarif höher als € 97,20 (inkl. MWST) ist.
Ausnahmen: Für Kinder über dem 15. Lebensjahr, die noch Angehörige im sozialversicherungsrechtlichen Sinne sind, beträgt der Mindestkostenanteil € 32,40.

Die/Der Versicherte hat 10 % der Kosten des Heilbehelfes (ausgenommen Sehbehelfe/Brillen) oder Hilfsmittels, mindestens jedoch
€ 32,40 selbst zu tragen. Für ständig benötigte Heilbehelfe und Hilfsmittel, die nur einmalig oder kurzfristig verwendet werden können, beträgt der Kostenanteil ebenfalls 10 %. Der Mindestkostenanteil von
€ 332,40 gilt jedoch für diese Fälle nicht.