DRUCKEN

Selbstverwaltung


Die VAEB wird als berufsorientierte Sozialversicherungsträger in Form der Selbstverwaltung geführt.


up

Verwaltungskörper der VAEB

  • Vorstand
  • Generalversammlung
  • Kontrollversammlung
up

Generalversammlung

Ihr steht das Satzungs- und Budgetrecht zu. Sie ist das rechtsgebende Organ der Selbstverwaltung. Sie kann in der Satzung im Rahmen des vorgegebenen gesetzlichen Spielraumes eigene bzw. ergänzende Regelungen bei den Versicherungsleistungen sowie im Melde- und Beitragsrecht festlegen. Sie beschließt den Jahresvoranschlag samt Investitionsplan, den Rechnungsabschluss und den Jahresbericht sowie die Zuweisung von Mitteln an den Unterstützungsfonds. Die Generalversammlung tritt mindestens einmal jährlich unter dem Vorsitz des Obmannes zusammen. Sie wird durch den Vorstand einberufen. 

linkGeneralversammlungsmitglieder (107.9 KB)


up

Vorstand

Der Vorstand ist mit dem Obmann und seinen beiden Stellvertretern an der Spitze das geschäftsführende Organ soweit Agenden nicht ausdrücklich einem anderen Organ zugewiesen sind (Generalkompetenz). Der Vorstand kann einen Teil seiner Agenden von ihm eingesetzten Ausschüssen, dem Obmann oder dem Büro übertragen.

linkVorstandsmitglieder (88.7 KB)

Obmann

Der Obmann und seine beiden Stellvertreter werden vom Vorstand aus seiner Mitte gewählt. Der Obmann führt den Vorsitz im Vorstand und in der Generalversammlung und vertritt die VAEB nach außen.


Obmann Winkler

Obmann: Gottfried WINKLER


1. Obmann-Stellvertreter: DI Franz FRIESENBICHLER

2. Obmann-Stellvertreter: Rainer WIMMER


up

Kontrollversammlung

Sie ist das Kontrollorgan der Selbstverwaltung. Sie überwacht bzw. überprüft laufend die gesamte Gebarung der Kasse und stellt an die Generalversammlung den Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Darüber hinaus bedürfen gewisse Beschlüsse des Vorstandes in wichtigen Angelegenheiten der Zustimmung der Kontrollversammlung. Dies betrifft zum Beispiel Bauvorhaben, Bestellung und Kündigung von leitenden Angestellten und leitenden Ärzten sowie die Erlassung von Richtlinien zum Unterstützungsfonds.


Vorsitzender: Mag. Dr. Thomas SCHEIBER

Vorsitzender-Stellvertreter: Gerhard SCHNEIDER

linkKontrollversammlungsmitglieder (86.1 KB) 

up

Überleitungsausschuss der BVAEB

Der Nationalrat hat mit dem SV-OG (Sozialversicherungs-Organisationsgesetz, BGBl. I Nr. 100/2018) die Neustrukturierung der Sozialversicherung beschlossen. Mit diesem Gesetz werden die SV Träger von 21 auf 5 reduziert. Es bewirkt unter anderem, dass die Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter (BVA) und die Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau (VAEB) ab 1.1.2020 zusammen geführt werden. Die Betriebskrankenkasse der Wiener Verkehrsbetriebe (BKKWVB) wird mit 31.12.2019 aufgelöst und der überwiegende Teil der Versicherten ab 1.1.2020 in den neuen Träger Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau (BVAEB) übergeführt.

Für die Funktionsperiode vom 1.4.2019 bis 31.12.2019 wurde - parallel zu den aktuellen Selbstverwaltungsgremien - ein Überleitungsausschuss (ÜLA) errichtet, der die Aufgabe hat, die Zusammenführung der 3 Sozialversicherungsträger sicher zu stellen und die dafür erforderlichen Handlungen zu setzen.


Vorsitzender: Mag. Dr. Norbert Schnedl
Vorsitzender-Stellvertreter: Mag. Roland Weinert, MAS, MSc


Günter Blumthaler
Mag. Romana Deckenbacher, BEd
Dr. Johann Freiler
DI Franz Friesenbichler
Michael Kerschbaumer
Mag. Arnold Schiefer
Mag. Dr. Norbert Schnedl
Stefan Seebauer, BA, MA
Mag. Roland Weinert, MAS, MSc
Reinhard Zimmermann


mit beratender Stimme:
Mag. Olivia Janisch

up

Sitzungsunterlagen für Verwaltungskörper

linkHier gelangen Sie zum Login.