DRUCKEN

2016-04-07 - Weltgesundheitstag - Neues aus der VAEB


Gesundheitsbewusstsein schaffen und die Menschen an den Wert eines gesunden Körpers erinnern, das sind die Hauptziele des Weltgesundheitstags. Seit 1950 wird dieser Tag, der an die Gründung der Weltgesundheitsorganisation WHO erinnert, jährlich am 7. April begangen. Das Motto des Tages wechselt von Jahr zu Jahr: Heuer ist es die Prävention und die Behandlung von Diabetes. Ein Thema mit Sprengstoff, denn die Krankheit ist unaufhaltsam auf dem Vormarsch: Alleine in Europa leben aktuell rund 60 Millionen Menschen mit Diabetes, was vor allem auf die Ausbreitung von Übergewicht und Adipositas, ungesunder Ernährung, Bewegungsmangel und sozioökonomischer Benachteiligung zurückzuführen ist.

Die VAEB ist im Problembereich Diabetes seit Jahren engagiert: Bereits im Mai 2010 wurde das Telemedizin-Projekt „Gesundheitsdialog Diabetes“ gestartet, das einen ständigen Online-Kontakt der Patienten und Patientinnen mit ihrem behandelnden Arzt/ihrer behandelnden Ärztin ermöglicht.

Bislang sind etwa 750 Patienten und Patientinnen im System registriert – der überwiegende Teil ist hochzufrieden mit dem Online-Tool. Da sich das Projekt so gut bewährt hat, wird es nun weiter ausgebaut und soll als Vorbild für ein weiteres dienen: den „Gesundheitsdialog Bluthochdruck“, der demselben Telemedizin-Prinzip folgen wird. Eine konkrete Pilotphase wird bald starten.
Wer sich für den „Gesundheitsdialog Diabetes“ interessiert, kann sich jederzeit an die Gesundheits- und Betreuungszentren (GBZ) der VAEB in ganz Österreich wenden.




Unser neues Gesundheits- und Betreuungszentrum in der Nordbahnstraße 5 in 1020 Wien ist seit 4. April geeöffnet. In den modernen Räumlichkeiten wird neben dem Bewilligungsservice und der Krankenkontrolle auch persönliche Beratung geboten.

Das helle und freundliche Ambiente sowie die nette Betreuung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurde von unseren Versicherten gleich von Beginn an gut angenommen.


Wartebereich_GBZ_Nordbahnstrasse.jpg










Die Vorteile für unsere Versicherten:

  • Wartezeiten können meist kurz gehalten werden.
  • Der neue Standort liegt zentral beim Bahnhof Wien Praterstern und ist so bequem mit Zug, U-Bahn oder Straßenbahn erreichbar. (Die Station "Mühlfeldgasse" der Straßenbahnlinie 5 befindet sich direkt gegenüber.)
  • Termine im Zahn- bzw. Physikoambulatorium der VAEB am Praterstern 3 können bequem mit einem Besuch im GBZ kombiniert werden.
    Die Zahn- und Physikoambulatorien der VAEB sind für Versicherte ALLER KASSEN geöffnet.




Informations-Flyer zum GBZ Nordbahnstraße 5 Wie Sie uns erreichen:

Gesundheits- und Betreuungszentrum

Nordbahnstraße 5
1020 Wien

Tel:     050 2350-0
Fax:    050 2350-76501
linkgbz.wien@vaeb.at